Empfehlung BUND Lippe – Stromfresser austauschen und Energie sparen

Foto: BUND Lippe (von links Harald Kohls, Ulrich Kaminsky)
Foto: BUND Lippe (von links Harald Kohls, Ulrich Kaminsky)

Angesichts des immer deutlicher werdenden Klimawandels ruft die Kreisgruppe Lippe im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland die Bürger zum Handeln auf. Nach Auffassung des BUND ist der Klimawandel die größte Herausforderung die es im 21ten Jahrhundert zu bewältigen gilt. Wer die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt erhalten möchte muss vor allen Dingen in Sachen Energiesparen und Energiewende aktiv werden und dies, so die Forderung des BUND, muss auf allen Ebenen geschehen.

Die beste Lösung ist dabei noch immer der Verzicht auf eine Energienutzung, z.B. durch Wäschetrocknen auf der Leine statt im Wäschetrockner oder mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Aber auch durch den Austausch von Energiefressern im Haushalt kann Energie eingespart werden. Wenn man z.B. eine alte unregulierbare Heizungspumpe durch eine moderne Hocheffizienzpumpe ersetzt, spart man meist über 100 Euro an jährlichen Stromkosten. Angesichts niedriger Zinsen wäre dies eine lohnende Kapitalanlage.

Damit Jedermann die Stromfresser im eigenen Haushalt leicht ermitteln kann hat Harald Kohls vom BUND Lippe nun dem Umweltzentrum Heerser Mühle in Bad Salzuflen 5 Strommessgeräte zur Verfügung gestellt, die ab sofort kostenfrei ausgeliehen werden können. Ulrich Kaminsky freute sich über das Geschenk. „Das Angebot mit der Ausleihe von Strommessgeräten ergänzt unser Gesamtangebot und wir sind dem BUND Lippe dankbar, dass er uns in dieser Form unterstützt“. Damit die Bürger ermitteln können welche Elektrogeräte besonders sparsam sind, gibt es auf den Internetseiten des BUND Lippe unter http://www.bund-lippe.de den Hinweis auf eine Veröffentlichung der  Verbraucherzentrale NRW mit genauer Angabe welche Kühl- und Gefrierschränke, Waschmaschinen und Wäschetrockner besonders energiesparend sind.


Über den Autor Gast Autor
Dies ist ein hierwech Gastbeitrag.
Verfasser dieses Beitrags: Willi Hennebrüder, BUND Lippe


Teilen!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someoneFlattr the authorPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.